Informationsseite mit Wissenswertem zu Insekten, Garten und Natur.
  Zur Startseite Startseite Natur Tag des ... Tag zum Schutz der Feuchtgebiete
Insekten Garten Natur

 

Tag zum Schutz der Feuchtgebiete (2. Februar)

Tag zum Schutz der FeuchtgebieteIm Jahr 1971 wurde an diesem Tag in Ramsar (Iran) das Übereinkommen über "Feuchtgebiete von  internationaler Bedeutung" verabschiedet.

Ziel ist es, Feuchtgebiete nachhaltig zu nutzen und deren Wert für die Natur und den Menschen zu erhalten.

Deutschland trat dem Übereinkommen 1976 bei.

 

ThemaFeuchtgebiete im Sinne dieses Abkommens

Zum einen Feuchtwiesen, Moore und Sumpfgebiete und zum anderen Gewässer einschliesslich von Meeresgebieten, die nicht tiefer als sechs Meter sind. Es existiert ein Kriterienkatalog, der festlegt, ob ein Feuchtgebiet in die Liste aufgenommen werden kann (siehe weiter unten eine verkürzte Übersicht der Ramsar-Kriterien).

Weltweit sind insgesamt 2168 Gebiete, die eine Fläche von rund 206 Millionen Hektar bedecken, in "The Ramsar List of Wetlands of International Importance" gelistet (Stand: November, 2013).

In Deutschland zählen 34 Gebiete mit rund 868.000 Hektar zu den ausgewiesenen Ramsar-Gebieten. Dazu gehören z.B. unter anderem

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung einiger Feuchtgebiete, die ich näher vorstellen möchte (Gebiete Deutschland / Gebiete international).

 

 

ThemaNotwendigkeit des Schutzes von Feuchtgebieten

Feuchtgebiete sind Lebensräume von ökologischer Bedeutung

und damit auch wichtig für den Menschen. Da der Schutz der Feuchtgebiete nachhaltig erfolgt, hat der Mensch noch weitere Vorteile, die die Nutzung dieser Gebiete betrifft:

 

 

ThemaVorstellung von gelisteten Feuchtgebieten: Deutschland

Ein paar der gelisteten Feuchtgebiete habe ich bereits besucht und möchte diese hier vorstellen.

Deteils zu den einheimischen (=deutschen) Gebieten finden Sie im Bereich "Exkursionen", einfach auf den jeweiligen Link klicken:

  Nr. Ramsar Site
Ramsar Kriterien
 
173
Niederung der Untere Havel / Gülper See / Schollener See
(Brandenburg, Sachsen-Anhalt)
 
 
174
Unteres Odertal, Schwedt (Brandenburg)
Info nicht gelistet
 
537
Schleswig-Holstein, Wattenmeer und angrenzende Gebiete
1 2 3 4 5 6 7 8

 

 

ThemaVorstellung von gelisteten Feuchtgebieten: International

Hier kann ich leider noch nicht so viel beitragen, ich hoffe, dass das in Zukunft besser wird. Die besuchten internationalen Gebiete finden Sie unter den folgenden Links:

  Nr. Ramsar Site
Ramsar Kriterien
 
272
Donau-March-Thaya-Auen (NiederÖsterreich)
1 2 3 4 8
 
204/ 441
Kakadu Nationalpark (Australien, Northern Territory)
1 2 3 4 5 6 7 8 9
(also alle)

 

 

ThemaDie Ramsar-Kriterien

Durch unterschiedlich angelegte Kriterien lassen sich die ernannten Gebiete klassifizieren. Es gibt insgesamt neun Kriterien.

 
1   Das Gebiet muß einen repräsentativen, seltenen oder einzigartigen Typ an Feuchtgebiet entsprechend der biogeografischen Region aufweisen (Kriterium 1 ).
2 Basierend auf Artgemeinschaften und ökologischen Gemeinschaften wird ein Feuchtgebiet als international wichtig erachtet, wenn es ... ... gefährdete Arten, vom Aussterben bedrohte Arten oder gefährdete ökologische Lebensgemeinschaften unterstützt (Kriterium 2).
3 ... durch Unterstützung der Populationen von Pflanzen oder Tieren die Biologische Diversität einer bestimmten biogeografischen Region erhält (Kriterium 3).
4 ... Pflanzen- und/ oder Tierarten während kritischer Phasen in ihren Lebenszyklen unterstützt oder ihnen Rückzugsräume bei ungünstigen bedingungen bietet (Kriterium 4).
5 Basierend auf speziellen Kriterien die Wasservögel betreffend, wird ein Feuchtgebiet als international wichtig erachtet, wenn es ... ... regelmäßig 20.000 oder mehr Wasservögel beheimatet (Kriterium 5).
6 ... regelmäßig 1% der Individuen einer Population von einer Wasservogelart oder -Unterart beheimatet (Kriterium 6).
7 Basierend auf speziellen Kriterien die Fische betreffend, wird ein Feuchtgebiet als international wichtig erachtet, wenn es ... ... einen bedeutenden Anteil heimischer Fischunterarten, -Arten oder -Familien, Entwicklungsstadien, Artinteraktionen und/ oder Populationen unterstützt, die repräsentativ für die Feuchtgebietleistungen und/ oder -Werte sind und somit zur globalen Biodiversität beiträgt (Kriterium 7).
8 ... eine wichtige Nahrungsquelle für Fische ist, Laichplatz, Kinderstube und/ oder Wanderroute von dem Fischbestände, entweder innerhalb oder außerhalb des Feuchtgebietes, abhängen (Kriterium 8).
9   Ein Feuchtgebiet wird als international wichtig erachtet, wenn es regelmäßig 1% der Individuen einer Population von einer Feuchtgebiets-abhängigen Tierart oder -Unterart unterstützt (klammert Vögel aus, siehe Kriterien 5 und 6)(Kriterium 9).
  Verkürzt widergegeben gemäß Quelle ramsar.org

 


 

Externe Links

 

top nach oben
Luchs Hornisse Waschbär Libelle Frosch Schmetterling Säbelschnäbler Eidechse