Informationsseite mit Wissenswertem zu Insekten, Garten und Natur.
  Zur Startseite Startseite Insekten Schmetterlinge Weißlinge
Insekten Garten Natur

 

Weißlinge (Pieridae)

Hierzu zählen vor allem von der Grundfarbe weiß gefärbte Tagfalter, aber auch gelbe Arten. Die Farbe wird zusätzlich durch mehr oder weniger vorhandene schwarze Strukturen ergänzt.

 


Aurorafalter (Anthocharis cardamines)

Aurorafalter (Anthocharis cardamines)Vor allem an sonnigen Waldrändern zu finden. Wurde zum "Schmetterling des Jahres 2004" gewählt (mehr Informationen über den Link).

Flugzeit: April bis Juli

Bisherige eigene Fundorte z.B.:
Schiffenberg (Gießen, Hessen)



Großer Kohlweißling (Prieris brassicae)

Großer Kohlweißling (Prieris brassicae)Als potentieller Schädling nicht überall gerne gesehen, aber wohl einer unserer häufigsten Tagfalter.

Flugzeit: April bis Oktober

Bisherige eigene Fundorte z.B.:
Schiffenberg (Gießen, Hessen)



Zitronenfalter (Gonepterix rhamni)

Der Zitronenfalter (Gonepterix rhamni), Insekt des Jahres 2002In Wäldern und an Waldrändern zu finden. Früher häufig, vielerorts inzwischen leider selten geworden. Wurde zum "Insekt des Jahres 2002" gewählt (mehr Informationen über den Link).

Flugzeit: Februar bis Juli

Bisherige eigene Fundorte z.B.:
Schiffenberg (Gießen, Hessen)



Goldene Acht (Colias hyale) oder Hufeisenklee-Gelbling (Colias alfacariensis)

Goldene Acht (Colias hyale) oder Hufeisenklee-Gelbling (Colias alfacariensis)Beide Arten bilden verschiedene (Farb)Formen aus, so dass sich dieser Artkomplex nur zuverlässig anhand der Raupen unterscheiden lässt - vom Foto her können es theoretisch also beide Arten sein.

Flugzeit: Mai bis September/ Oktober

Bisherige eigene Fundorte z.B.:
Perchtoldsdorfer Heide bei Wien (Österreich)


 

 

 

Verwandte Themen





 

top nach oben
Luchs Hornisse Waschbär Libelle Frosch Schmetterling Säbelschnäbler Eidechse