Informationsseite mit Wissenswertem zu Insekten, Garten und Natur.
  Zur Startseite Startseite Insekten Käfer Echte Schwimmkäfer (Dytiscidae)
Insekten Garten Natur

 

Echte Schwimmkäfer (Dytiscidae)

Gemeiner Gelbrandkäfer (Dytiscus marginalis)

Gemeiner Gelbrandkäfer (Dytiscus marginalis)Gemeiner Gelbrandkäfer (Dytiscus marginalis)Auffälliger, großer Käfer in stehenden Gewässern, dessen Halsschild und Flügeldecken namensgebend gelb gerandet sind. Die Tiere sind gute Schwimmer, das hintere Beinpaar ist ruderatig abgeplattet, und ebensogute Flieger. Männchen mit glatten Elytren und verdicktem ersten Beinpaar (oben), Weibchen mit gekielten Elytren (unten). Adulte Käfer und Larven sind Räuber. Die großen Larven lassen sich anhand der kräftigen Oberkiefer einfach von Libellenlarven unterscheiden, die eine Fangmaske unter dem Kopf tragen.
Zum Atmen kommen die Käfer an die Wasseroberfläche und strecken den Hinterleib empor. Durch Anheben der Flügeldecken entsteht ein Spalt, durch den die Atemluft ausgetauscht wird (siehe die beiden unteren, leider nicht so guten Bilder).

Bisheriger Fundort z.B.:
Bergwerkswald, Gießen (Hessen)

Gelbrandkäfer (Dytiscus marginalis) beim AtmenGelbrandkäfer (Dytiscus marginalis) beim Atmen

 

 

Verwandte Themen




top nach oben
Luchs Hornisse Waschbär Libelle Frosch Schmetterling Säbelschnäbler Eidechse